Dienstleistungen

Unternehmensweites Risikomanagement

Unternehmensweites Risikomanagement - Risikomatrix

i-Risk greift auf einen breiten Erfahrungsschatz in der Entwicklung und Implementierung von Risikomanagementlösungen zurück. Wir unterstützen Sie dabei einen effektiven Risikomanagement-Prozess einzuführen, der auf die Bedürfnisse und die Grösse Ihrer Organisation abgestimmt ist. Dabei vermitteln wir Ihnen unsere Erfahrungen, Methoden und Tools, damit Sie Ihr Risikomanagement unabhängig fortführen können.

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Risikopolitik, die Ihrem Businessfeld, Ihren Stakeholdern und Ihrem Risikoverhalten entspricht. Mithilfe von Interviews und Workshops unterstützen wir Sie dabei Ihre relevanten Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Wir helfen Ihnen Gegenmassnahmen zu entwickeln, um Ihre Risiken effizient und langfristig zu managen.

i-Risk unterstützt Sie ausserdem bei der Auswahl sowie Konfiguration und Implementierung einer spezialisierten Risikomanagement-Software und entwickelt für Sie, bei Bedarf, kundenspezifische Lösungen.

Der Risikomanagementansatz von i-Risk passt für den privaten Sektor sowie die öffentliche Hand.

Business Continuity Management

Business Continuity Management

Im Business Continuity Management (BCM) analysieren wir Risiken, welche kleine Eintrittswahrscheinlichkeiten aber hohe Schadenspotentiale aufweisen. Ziel ist die Reduktion des Schadensausmasses und eine möglichst rasche Rückführung vom Notfall- in den Vollbetrieb.

Das Vorgehen von i-Risk im BCM basiert auf der ISO-Norm. Dank unserer breiten und langjährigen Erfahrung haben wir einen pragmatischen Ansatz entwickelt, der auf die jeweilige Organisation modular angepasst werden kann.

Wir analysieren Ihre kritischen Businessprozesse mittels strukturierten Business Impact Analysen und entwickeln eine Business Continuity Strategie, die Ihrer Situation entspricht. Wir vermitteln Ihnen unser Know-how und die benötigten Tools, damit Sie sich auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereiten können. Ihr Handlungsspielraum wird gesichert und Ihr Geschäft auch in existenzbedrohenden Situationen geschützt.

i-Risk unterstützt Sie ausserdem bei der Auswahl sowie Konfiguration und Implementierung einer spezialisierten BCM-Software und entwickelt für Sie, bei Bedarf, kundenspezifische Lösungen.

Interne Kontrollsysteme

Interne Kontrollsysteme - Prozess

Für die Einführung oder die Dokumentation eines bestehenden internen Kontrollsystems (IKS) hat i-Risk eine vierstufige Methodik entwickelt, welche die Abdeckung der wesentlichen finanzrelevanten Geschäftsprozesse sicherstellt.

Im «Scoping» wird der der Umfang des IKS definiert. Während der «Prozessanalyse» werden die definierten Prozesse analysiert, Optimierungspotenzial aufgezeigt sowie die entsprechenden Prozessrisiken identifiziert. Die «Kontrolldokumentation» stellt jedem Schlüsselrisiko die passende Schlüsselkontrolle gegenüber. Die «Überwachung» umfasst die Definition des wiederkehrenden IKS-Betriebs sowie der Berichterstattung.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung und dem Betrieb eines pragmatischen IKS-Prozesses, der auf die Bedürfnisse und die Grösse Ihrer Organisation angepasst ist.

Neben vollständigen Prozessimplementierungen bieten wir auch punktuelle Unterstützungen in Form von „Reviews“ der bestehenden IKS-Prozesse oder Schulungen an.

Unser pragmatisches IKS-Tool dient als gut strukturierte Dokumentationsmöglichkeit, welche wir auch separat ohne Beratungsprojekt verkaufen.

i-Risk - Ihr Umsetzungspartner

  • Strukturierter, pragmatischer und flexibler Ansatz zur Projektdurchführung.

  • Arbeit im gemischten Projektteam (Kunde / i-Risk) und laufender Know-how-Transfer der Methodik, Erkenntnisse und Resultate.

  • In der Praxis geprüfte Methodik, welche bei über 100 Organisationen der Privatwirtschaft und öffentlichen Hand erfolgreich eingesetzt wird.

Mehr als 500 Projekte
Mehr als 100 Kunden
Erfolgreich seit über 10 Jahren
Spinoff der ETH Zürich
 

Kontakt